Der GERK will den Ausbau der Betreuungsplätze beschleunigen. Dazu initiieren wir einen runden Tisch mit Verantwortlichen u.a. aus Verwaltung, Gemeinderat, Trägern, Eltern, der sich in regelmäßigen Abständen über den Fortschritt beim Ausbau informiert und Probleme beseitigen soll. Damit die Idee nicht an Parteiinteressen scheitert oder in den Mühlen der Verwaltung zerrieben wird, wählen wir den Weg des Bürgerantrags, wie er in der Gemeindeordnung vorgesehen ist. Dann nämlich muss sich der Gemeinderat überparteilich damit befassen.

Für diesen Bürgerantrag benötigen wir 1.700 Unterstützungsunterschriften. Wir rufen alle Reutlinger Bürger auf, uns bei der Unterschriftensammlung zu unterstützen. Den Bürgerantrag mit den Vordrucken für die Unterschriften können Sie hier herunterladen (PDF-Dokument).