„Die meisten Menschen betrachten die Welt wie sie ist und fragen: warum? Ich träume von einer Welt, wie es sie noch nie gegeben hat und frage: warum nicht?“

Liebe Eltern, liebe Freunde und Partner des GERK e.V.,

von dieser Inspiration – Bestehendes zu hinterfragen und neue Wege zu gehen, sich nicht mit dem Erreichten zufrieden zu geben, unruhig und ungeduldig zu bleiben, den einen Schritt weiterzugehen – wünschen wir Euch und uns allen im kommenden Jahr eine große Portion.

Wir danken Euch für die Zusammenarbeit, für Eure Unterstützung, für viele offene und kritische Gespräche, für Eure Bereitschaft, Wege mit uns zu gehen. Und wir freuen uns, 2019 daran anzuknüpfen.

Euch und Euren Familien wünschen wir frohe und besinnliche Festtage und ein gutes, gesundes und glückliches neues Jahr 2019.

Claus Mellinger, Juliane Behn, Sina Müggenburg, Daniela Beck, Melanie Kemmler-Weber, Franziska Boll, Patrik Holl.