Massive Erhöhung der Elternbeiträge abgewendet

Zusammen mit Stadtverwaltung und Gemeinderat konnte eine massive Erhöhung der Elternbeiträge abgewendet werden. Die Spitzenverbände von Städten, Gemeinden und Kirchen in Baden-Württemberg haben eine Anpassung von 8% empfohlen, um Kostensteigerungen durch den Tarifabschluss im Sozial- und Erziehungsdienst auszugleichen. Wir haben früh erklärt, dass wir diese Erhöhung nicht mittragen werden. Für die Ganztagesbetreuung im Regelbeitrag hätte das eine Mehrbelastung von über 45 € pro Monat zur Folge...
Lesen Sie mehr

Tag der Kinderbetreuung in Reutlingen

Wie können wir engagierte Fachkräfte davon überzeugen, dass Reutlingen ein attraktiver Arbeitsort ist? Wie können Träger, Einrichtungen, Politik und Eltern zeigen, was in Reutlingen alles für die Kinderbetreuung getan wird? Diese Fragen beschäftigen uns als GERK schon lange. Nun sind wir mit der Idee für einen „Tag der Kinderbetreuung“ in die Offensive gegangen. Einen Tag lang wollen wir in den Reutlinger Einrichtungen zeigen, was Kinderbetreuung in unserer Stadt alles kann. Dazu...
Lesen Sie mehr

GERK bringt Bügerantrag zur Beschleunigung des Platzausbaus ins Rollen

Der GERK will den Ausbau der Betreuungsplätze beschleunigen. Dazu initiieren wir einen runden Tisch mit Verantwortlichen u.a. aus Verwaltung, Gemeinderat, Trägern, Eltern, der sich in regelmäßigen Abständen über den Fortschritt beim Ausbau informiert und Probleme beseitigen soll. Damit die Idee nicht an Parteiinteressen scheitert oder in den Mühlen der Verwaltung zerrieben wird, wählen wir den Weg des Bürgerantrags, wie er in der Gemeindeordnung vorgesehen ist. Dann nämlich muss sich der...
Lesen Sie mehr

Vollversammlung wählt neue Vorstände

Miriam Gall (Kita am Steinenberg) und Clemens Cepnik (Kinderhaus Planie 32) wurden in der Vollversammlung am 21. Juni einstimmig in den GERK-Vorstand gewählt. Romina Pährisch und Veronika Pucchio wurden herzlich verabschiedet. Besonders freuen wir uns, dass Veronika weiterhin „im Geschäft“ bleibt. Sie beginnt eine PIA-Ausbildung als Erzieherin bei der Stadt Reutlingen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit im Team!
Lesen Sie mehr

Stadtverwaltung informiert in der Vollversammlung

Joachim Haas, Leiter des Sozialamts der Stadt Reutlingen, wird in der Vollversammlung des GERK e.V. am 21. Juni über den Stand der Platzvergabe informieren. Haas hat angekündigt, auch über die geplanten Maßnahmen zum Platzausbau sowie Details der neuen Stichtagsregelung zu informieren. Er wird für Fragen und Rückmeldungen der Eltern zur Verfügung stehen. Die Vollversammlung ist öffentlich. Sie findet am 21. Juni 2017 ab 20:00 im DRK-Ortsverein (Lederstraße 92) statt. Die ausführliche Einladung...
Lesen Sie mehr

Vollversammlung Frühjahr 2017

Wir laden alle Elternbeiräte und interessierten Eltern ein zur öffentlichen Vollversammlung am Mittwoch, 21. Juni 2017 um 20:00 Uhr im DRK Ortsverein in der Lederstraße 92 ein. Wir haben interessante Themen und Gäste auf der Tagesordnung: Begrüßung und Kennenlernen Information zur aktuellen Platzsituation in Reutlingen, Ideen und Möglichkeiten für weitere Aktionen (Joachim Haas, Leiter des Sozialamts der Stadt Reutlingen) Vorstellung und Information zur Inklusion in Reutlinger Einrichtungen...
Lesen Sie mehr

Ausbildung Trainer Gewaltprävention

Körperliche Gewalt, Beleidigungen, Drohungen und Mobbingphänomene sind verbreitet und stellen öffentliche Einrichtungen vor die Aufgabe, mit pädagogischen Maßnahmen auf das Problem zu reagieren, Gewalttätigkeiten abzubauen und möglichst zu verhindern. Das Ziel ist es, ein soziales Klima zu schaffen, in dem sich alle sicher und wohl fühlen können. Wer erfolgreich Gewalt vorbeugen und in Gewalt-situationen professionell sein will, muss entsprechende Kenntnisse und Handlungsmöglichkeiten haben....
Lesen Sie mehr

Viel Resonanz auf die Elternaktion

Über 100 Eltern mit ihtren Kindern, der Marktplatz eingetaucht in Orange, 300 Ballons, die für Reutlingen als Arbeitsplatz für Fachkräfte werben – die Kundgebung und Solidaritätsaktion hat mächtig Eindruck...
Lesen Sie mehr

Facebook-Gruppe für betroffene Eltern

Aufgrund der zahlreichen Anfragen von Eltern ohne Platzzusage haben wir eine eigene Facebook-Gruppe eingerichtet, in der Eltern sich austauschen und zusammenschließen können. Wir bündeln dort alle Informationen und geben Antworten auf Fragen der Eltern. Die Gruppe ist geschlossen, um die Privatsphäre der Mitglieder zu schützen. Facebook-Gruppe „Kein Kitaplatz in...
Lesen Sie mehr

Offener Brief an die Gemeinderäte zum Tag der Kinderbetreuung

Der Vorstand des GERK e.V. hat sich aus Anlass des Tages der Kinderbetreuung an die Mitglieder des Reutlinger Gemeinderates gewendet. Mit dem offenen Brief möchte der GERK zeigen, wie sehr Eltern von dem akuten Platzmangel betroffen sind und was sie sich von Politik und Verwaltung wünschen. Gleichzeitig fordert er die Räte auf, geplante Maßnahmen schnell und konsequent umzusetzen. In die Zukunft gerichtet fordern die Elternvertreter eine bessere Planung, z.B. bei Neubaugebieten, wo...
Lesen Sie mehr

Massive Erhöhung der Elternbeiträge abgewendet

Zusammen mit Stadtverwaltung und Gemeinderat konnte eine massive Erhöhung der Elternbeiträge abgewendet werden. Die Spitzenverbände von Städten, Gemeinden und Kirchen in Baden-Württemberg haben eine Anpassung von 8% empfohlen, um Kostensteigerungen durch den Tarifabschluss im Sozial- und Erziehungsdienst auszugleichen. Wir haben früh erklärt, dass wir diese Erhöhung nicht mittragen werden. Für die Ganztagesbetreuung im Regelbeitrag hätte das eine Mehrbelastung von über 45 € pro Monat zur Folge gehabt. mehr lesen…

Tag der Kinderbetreuung in Reutlingen

Wie können wir engagierte Fachkräfte davon überzeugen, dass Reutlingen ein attraktiver Arbeitsort ist? Wie können Träger, Einrichtungen, Politik und Eltern zeigen, was in Reutlingen alles für die Kinderbetreuung getan wird? Diese Fragen beschäftigen uns als GERK schon lange. Nun sind wir mit der Idee für einen „Tag der Kinderbetreuung“ in die Offensive gegangen. Einen Tag lang wollen wir in den Reutlinger Einrichtungen zeigen, was Kinderbetreuung in unserer Stadt alles kann. mehr lesen…

GERK bringt Bügerantrag zur Beschleunigung des Platzausbaus ins Rollen

Der GERK will den Ausbau der Betreuungsplätze beschleunigen. Dazu initiieren wir einen runden Tisch mit Verantwortlichen u.a. aus Verwaltung, Gemeinderat, Trägern, Eltern, der sich in regelmäßigen Abständen über den Fortschritt beim Ausbau informiert und Probleme beseitigen soll. Damit die Idee nicht an Parteiinteressen scheitert oder in den Mühlen der Verwaltung zerrieben wird, wählen wir den Weg des Bürgerantrags, wie er in der Gemeindeordnung vorgesehen ist. Dann nämlich muss sich der Gemeinderat überparteilich damit befassen. mehr lesen…

Vollversammlung wählt neue Vorstände

Miriam Gall (Kita am Steinenberg) und Clemens Cepnik (Kinderhaus Planie 32) wurden in der Vollversammlung am 21. Juni einstimmig in den GERK-Vorstand gewählt. Romina Pährisch und Veronika Pucchio wurden herzlich verabschiedet. Besonders freuen wir uns, dass Veronika weiterhin „im Geschäft“ bleibt. Sie beginnt eine PIA-Ausbildung als Erzieherin bei der Stadt Reutlingen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit im Team!

Stadtverwaltung informiert in der Vollversammlung

Joachim Haas, Leiter des Sozialamts der Stadt Reutlingen, wird in der Vollversammlung des GERK e.V. am 21. Juni über den Stand der Platzvergabe informieren. Haas hat angekündigt, auch über die geplanten Maßnahmen zum Platzausbau sowie Details der neuen Stichtagsregelung zu informieren. Er wird für Fragen und Rückmeldungen der Eltern zur Verfügung stehen.

Die Vollversammlung ist öffentlich. Sie findet am 21. Juni 2017 ab 20:00 im DRK-Ortsverein (Lederstraße 92) statt. Die ausführliche Einladung mit Tagesordnung finden Sie hier.

Vollversammlung Frühjahr 2017

Wir laden alle Elternbeiräte und interessierten Eltern ein zur öffentlichen Vollversammlung am Mittwoch, 21. Juni 2017 um 20:00 Uhr im DRK Ortsverein in der Lederstraße 92 ein.

Wir haben interessante Themen und Gäste auf der Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Kennenlernen
  2. Information zur aktuellen Platzsituation in Reutlingen, Ideen und Möglichkeiten für weitere Aktionen (Joachim Haas, Leiter des Sozialamts der Stadt Reutlingen)
  3. Vorstellung und Information zur Inklusion in Reutlinger Einrichtungen (Clausdia Walz, Fachdienst Inklusion in der Abteilung Tagesbetreuung für Kinder bei der Stadt Reutlingen)
  4. Themen aus den Einrichtungen
  5. Termine und Veranstaltungen
  6. Verabschiedung von Veronika Pucchio aus dem GERK-Vorstand
  7. Wahl eines Vorstandsmitglieds
  8. Sonstiges

mehr lesen…

Ausbildung Trainer Gewaltprävention

Körperliche Gewalt, Beleidigungen, Drohungen und Mobbingphänomene sind verbreitet und stellen öffentliche Einrichtungen vor die Aufgabe, mit pädagogischen Maßnahmen auf das Problem zu reagieren, Gewalttätigkeiten abzubauen und möglichst zu verhindern. Das Ziel ist es, ein soziales Klima zu schaffen, in dem sich alle sicher und wohl fühlen können. Wer erfolgreich Gewalt vorbeugen und in Gewalt-situationen professionell sein will, muss entsprechende Kenntnisse und Handlungsmöglichkeiten haben.

In Zusammenarbeit mit Marc Louia vom Projekt N.E.I.N. in Pfullingen bieten wir die Ausbildung zum Trainer Gewaltprävention an. Mit der Ausbildung zum Trainer Gewaltprävention nach den Richtlinien des Bundesverbandes Selbstbewusst & Stark e.V. werden grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten für die praktische Präventionsarbeit vermittelt. mehr lesen…

Viel Resonanz auf die Elternaktion

Über 100 Eltern mit ihtren Kindern, der Marktplatz eingetaucht in Orange, 300 Ballons, die für Reutlingen als Arbeitsplatz für Fachkräfte werben – die Kundgebung und Solidaritätsaktion hat mächtig Eindruck gemacht.

Facebook-Gruppe für betroffene Eltern

Aufgrund der zahlreichen Anfragen von Eltern ohne Platzzusage haben wir eine eigene Facebook-Gruppe eingerichtet, in der Eltern sich austauschen und zusammenschließen können. Wir bündeln dort alle Informationen und geben Antworten auf Fragen der Eltern. Die Gruppe ist geschlossen, um die Privatsphäre der Mitglieder zu schützen.

Facebook-Gruppe „Kein Kitaplatz in Reutlingen“

Offener Brief an die Gemeinderäte zum Tag der Kinderbetreuung

Der Vorstand des GERK e.V. hat sich aus Anlass des Tages der Kinderbetreuung an die Mitglieder des Reutlinger Gemeinderates gewendet. Mit dem offenen Brief möchte der GERK zeigen, wie sehr Eltern von dem akuten Platzmangel betroffen sind und was sie sich von Politik und Verwaltung wünschen. Gleichzeitig fordert er die Räte auf, geplante Maßnahmen schnell und konsequent umzusetzen. In die Zukunft gerichtet fordern die Elternvertreter eine bessere Planung, z.B. bei Neubaugebieten, wo Kinderbetreuung von Anfang an mitgeplant werden muss, um ausreichende Kapazitäten bereitszustellen. Die Gemeinderäte haben den Brief des GERK in ihrer Sitzung am 16. Mai aufgegriffen und diskutiert.