Elternaktion zum Doppelhaushalt 2019/2020

Am 27. September 2018 wird der Doppelhaushalt für 2019/2020 in den Gemeinderat eingebracht. Das bedeutet: Der gesamte Haushaltsentwurf mit sämtlichen Vorhaben und Ausgaben der Stadt Reutlingen wird den Gemeinderäten vorgestellt. Wir wollen an diesem Tag auf die wichtigen und notwendigen Vorhaben zum Ausbau und zur Weiterentwicklung der Qualität in der Kinderbetreuung aufmerksam machen. Deshalb planen wir am 27. September eine Aktion im Rathaus: Wir wollen die Gemeinderäte im Foyer des großes...
Lesen Sie mehr

Tag der Kinderbetreuung 2018 – Eltern können sich in den Einrichtungen informieren

Der zweite Tag der Kinderbetreuung 2018 bietet interessierten Familien die Möglichkeit, sich rechtzeitig vor dem Anmeldungsstichtag über die unterschiedlichen Träger und Angebotsformen in Reutlingen zu informieren (Samstag, 24.11.2018). Erstmals stehen an zwei Nachmittagen (27.11. und 29.11.2018) stehen zu festen Zeiten auch die Einrichtungen zur Besichtigung offen. Ebenfalls neu ist ein eigenes Veranstaltungsformat für pädagogische Fachkräfte oder Menschen, die sich für einen pädagogischen...
Lesen Sie mehr

Einheitliche Vergabekriterien sind jetzt öffentlich

Am Ende war sogar ein Gemeinderatsbeschluss notwendig, jetzt stehen die einheitlichen Platzvergabekriterien für die Reutlinger Einrichtungen auch endlich öffentlich im Internet. Auf der Internetseite der Stadt Reutlingen können die Kriterien und die jeweils gültigen Gewichtungspunkte eingesehen werden. Wir haben lange über diese Art der Offenheit und Transparenz mit den Trägern diskutiert. Jetzt bitten wir alle Eltern, mit den Informationen und der Transparenz verantwortungsvoll umzugehen....
Lesen Sie mehr

Kinderkleider-Basar Herbst 2018

Der Herbst-Basar findet am Sonntag, 23. September auch diesem Jahr im Hohbuch-Gemeindezentrum statt. Im Rahmen des Hohbuch-Festes gibt es rund um den Basar Angebote für Kinder und Erwachsene im Jugendhaus Hohbuch. Beginn ist um 13:00 (Schwangere um 12:30), Ende um 15:00. Anlieferung und Aufbau für Verkäufer ab 11:45. Adresse: Evangelische Hohbuchgemeinde, Pestalozzistraße 52, 72762...
Lesen Sie mehr

Rund 400 Betreuungsplätze fehlen

Am 09.04.2018 wurden die Absagen für die Vergaberunde 2018 für die Ü-Betreuung versendet. Es konnten insgesamt 1021 Zusagen erteilt werden. 393 Kinder werden bei der Vergabe zum Stichtag keinen Ü3 Betreuungsplatz bekommen. 122 dieser Kinder befinden sich momentan in einer U3-Betreuung. Die Betriebserlaubnis der Krippen erlaubt die Betreuung von Ü3-Kindern bis einen Tag vor dem 4. Geburtstag. Betroffene Eltern können nun mit ihrer Einrichtung klären ob und wie lange ihre Kinder in der Krippe...
Lesen Sie mehr

Kinderkleider-Basar Frühjahr/Sommer am 17. März in der Kemmlerhalle

Endlich haben wir richtig viel Platz für Euch und Eure Kollektionen! Am 17. März von 10:00 bis 12:00 (Schwangere ab 09:30) findet unser Frühjahrs-Basar in der Julius-Kemmler-Halle in Betzingen statt. Alle Tische sind ausverkauft, 50 Anbieter warten auch Euch. Direkt an der Halle gibt es ausreichend Parkplätze. Wir freuen uns auf Euch....
Lesen Sie mehr

Sicher unterwegs im Netz und mit dem Smartphone

Infoabend für Eltern von jungen Kindern und Interessierte rund ums Thema Datenschutz und soziale Netzwerke. Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem AK Kleinkindergruppen e.V. und der Landesmedienzentrale Baden-Württemberg. Die Teilnahme ist kostenlos. Smartphones und Apps sind in vielen Bereichen zu praktischen Alltagsgegenständen geworden. Am Beispiel von WhatsApp als ein soziales Netzwerk erfahrt Ihr, was speziell  Eltern von jungen Kindern für den  Datenschutz tun können: Umgang mit den Daten...
Lesen Sie mehr

Klare Worte der Elternvertreter zum Ausbau-Stau

Der Vorstand des Gesamtelternbeirat hat in der Anhörung des Gemeinderats zum Stand des Platzausbaus klare Worte zur Situation der Betroffenen und zur Sicht der Eltern gefunden. So klemme es aktuell sowohl bei der baulichen als auch der personellen Umsetzung des Ausbaus. Die gesteckten Ziele, so der GERK, würden den Bedarf bis 2018 nicht decken können. Dazu kämmen Gründe, die im Personalmanagement der Stadt und der Träger lägen. Der GERK fordert von Stadtverwaltung und Gemeinderat, dass der...
Lesen Sie mehr

Erfolgreicher erster Tag der Kinderbetreuung in Reutlingen

Der erste Tag der Kinderbetreuung in Reutlingen war ein Erfolg. Nimmt man die Besucherzahlen als Maßstab sogar ein riesiger Erfolg. Schon kurz nach 14:00 war das Rathausfoyer gut gefüllt. Und das blieb dann bis zum Ende um 17:00 so. Neben den Trägern standen auch Mitarbeiter der Stadtverwaltung für Fragen und Gespräche bereit. Auch dieses Angebot wurde sehr gut genutzt, Fragen oder Probleme konnten oft direkt vor Ort geklärt werden. Daneben waren Sozialbürgermeister Hahn und Stadträte aller...
Lesen Sie mehr

Massive Erhöhung der Elternbeiträge abgewendet

Zusammen mit Stadtverwaltung und Gemeinderat konnte eine massive Erhöhung der Elternbeiträge abgewendet werden. Die Spitzenverbände von Städten, Gemeinden und Kirchen in Baden-Württemberg haben eine Anpassung von 8% empfohlen, um Kostensteigerungen durch den Tarifabschluss im Sozial- und Erziehungsdienst auszugleichen. Wir haben früh erklärt, dass wir diese Erhöhung nicht mittragen werden. Für die Ganztagesbetreuung im Regelbeitrag hätte das eine Mehrbelastung von über 45 € pro Monat zur Folge...
Lesen Sie mehr

Elternaktion zum Doppelhaushalt 2019/2020

Am 27. September 2018 wird der Doppelhaushalt für 2019/2020 in den Gemeinderat eingebracht. Das bedeutet: Der gesamte Haushaltsentwurf mit sämtlichen Vorhaben und Ausgaben der Stadt Reutlingen wird den Gemeinderäten vorgestellt. Wir wollen an diesem Tag auf die wichtigen und notwendigen Vorhaben zum Ausbau und zur Weiterentwicklung der Qualität in der Kinderbetreuung aufmerksam machen. Deshalb planen wir am 27. September eine Aktion im Rathaus: Wir wollen die Gemeinderäte im Foyer des großes Saales empfangen und ihnen die wichtigen Vorhaben für die kommenden zwei Jahre in Erinnerung rufen.

Warum wollen wir diese Aktion veranstalten?

Der Ausbau geht noch immer sehr langsam voran. Gleichzeitig sind schon weitere Ausbauprojekte bis 2020 geplant. Dafür werden sehr viele zusätzliche Stellen für Fachkräfte benötigt. Um diese Personal zu gewinnen und vor allem zu halten, muss die Stadt zusätzliches Personal einstellen. Gleichzeitig wollen wir, dass die Leitungen und Fachkräfte in allen Einrichtungen aller Träger entlastet werden und mehr Zeit für Mitarbeiter und Kinder haben. Wir wollen bessere Arbeitsbedingungen für Fachkräfte, damit sich möglichst viele für Reutlingen entscheiden. Wir wollen noch mehr Ausbildungsplätze in Reutlinger Einrichtungen, damit mehr Fachkräfte hier ausgebildet werden und in Reutlingen bleiben. Und natürlich wollen wir mehr Plätze, vor allem im Ganztagesbereich.

Das alles kostet sehr viel Geld! Gleichzeitig sind andere Projekte in der Stadt geplant oder in der Diskussion, die ebenfalls viel Geld kosten, wie das neue Stadtbusnetz, die Regionalstadtbahn, die Sanierung der denkmalgeschützten Häuser in der Oberamteistraße, ein neues Schwimmbad, … Im kommenden Jahr sind Gemeinderatswahlen. Wir müssen mit dieser Aktion auch zeigen, dass Familien eine wichtige Wählergruppe sind und die Betreuung unserer Kinder kein Spielball für Wahlkampftaktik ist.

BITTE TEILEN SIE DIESEN BEITRAG WO IMMER SIE KÖNNEN. SORGEN SIE DAFÜR, DASS MÖGLICHST VIELE BETROFFENE LEITUNGEN; FACHKRÄFTE UND FAMILIEN MIT IHREN KINDERN INS RATHAUS KOMMEN.

Beginn unserer Aktion ist um 17:00, um 17:30 beginnt die Gemeinderatssitzung.

Tag der Kinderbetreuung 2018 – Eltern können sich in den Einrichtungen informieren

Der zweite Tag der Kinderbetreuung 2018 bietet interessierten Familien die Möglichkeit, sich rechtzeitig vor dem Anmeldungsstichtag über die unterschiedlichen Träger und Angebotsformen in Reutlingen zu informieren (Samstag, 24.11.2018). Erstmals stehen an zwei Nachmittagen (27.11. und 29.11.2018) stehen zu festen Zeiten auch die Einrichtungen zur Besichtigung offen. Ebenfalls neu ist ein eigenes Veranstaltungsformat für pädagogische Fachkräfte oder Menschen, die sich für einen pädagogischen Beruf oder eine Ausbildung interessieren (Freitag, 23.11.2018).

Das detaillierte Programm der vom GERK e.V. initiierten Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite des Tags der Kinderbetreuung.

Link: Tag der Kinderbetreuung (externer Link)

Einheitliche Vergabekriterien sind jetzt öffentlich

Am Ende war sogar ein Gemeinderatsbeschluss notwendig, jetzt stehen die einheitlichen Platzvergabekriterien für die Reutlinger Einrichtungen auch endlich öffentlich im Internet. Auf der Internetseite der Stadt Reutlingen können die Kriterien und die jeweils gültigen Gewichtungspunkte eingesehen werden.
Wir haben lange über diese Art der Offenheit und Transparenz mit den Trägern diskutiert. Jetzt bitten wir alle Eltern, mit den Informationen und der Transparenz verantwortungsvoll umzugehen.

Link zum Dokument: https://www.reutlingen.de/ceasy/modules/core/resources/main.php?id=32156&download=1

Kinderkleider-Basar Herbst 2018

Der Herbst-Basar findet am Sonntag, 23. September auch diesem Jahr im Hohbuch-Gemeindezentrum statt. Im Rahmen des Hohbuch-Festes gibt es rund um den Basar Angebote für Kinder und Erwachsene im Jugendhaus Hohbuch.

Beginn ist um 13:00 (Schwangere um 12:30), Ende um 15:00.

Anlieferung und Aufbau für Verkäufer ab 11:45.

Adresse: Evangelische Hohbuchgemeinde, Pestalozzistraße 52, 72762 Reutlingen.

Rund 400 Betreuungsplätze fehlen

Am 09.04.2018 wurden die Absagen für die Vergaberunde 2018 für die Ü-Betreuung versendet. Es konnten insgesamt 1021 Zusagen erteilt werden. 393 Kinder werden bei der Vergabe zum Stichtag keinen Ü3 Betreuungsplatz bekommen. 122 dieser Kinder befinden sich momentan in einer U3-Betreuung. Die Betriebserlaubnis der Krippen erlaubt die Betreuung von Ü3-Kindern bis einen Tag vor dem 4. Geburtstag. Betroffene Eltern können nun mit ihrer Einrichtung klären ob und wie lange ihre Kinder in der Krippe betreut werden können. mehr lesen…

Kinderkleider-Basar Frühjahr/Sommer am 17. März in der Kemmlerhalle

Endlich haben wir richtig viel Platz für Euch und Eure Kollektionen! Am 17. März von 10:00 bis 12:00 (Schwangere ab 09:30) findet unser Frühjahrs-Basar in der Julius-Kemmler-Halle in Betzingen statt. Alle Tische sind ausverkauft, 50 Anbieter warten auch Euch.

Direkt an der Halle gibt es ausreichend Parkplätze. Wir freuen uns auf Euch.

 

Sicher unterwegs im Netz und mit dem Smartphone

Infoabend für Eltern von jungen Kindern und Interessierte rund ums Thema Datenschutz und soziale Netzwerke. Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem AK Kleinkindergruppen e.V. und der Landesmedienzentrale Baden-Württemberg. Die Teilnahme ist kostenlos.

Smartphones und Apps sind in vielen Bereichen zu praktischen Alltagsgegenständen geworden. Am Beispiel von WhatsApp als ein soziales Netzwerk erfahrt Ihr, was speziell  Eltern von jungen Kindern für den  Datenschutz tun können:

  • Umgang mit den Daten des eigenen Kindes sowie mit den Fotos von Kindern
  • Sicherer und sinnvoller Umgang mit dem Medium Smartphone.

 

Referentin: Tanja Kehrer, Landesmedien-zentrale Baden-Württemberg

Termin & Ort: Dienstag, 17. April 2018, Beginn: 20:00 Uhr, Haus der Jugend, Museumstraße 7, Reutlingen

Anmeldung: Bis 10. April 2018 an info@ak-kleinkindergruppen.de oder 0 71 21 / 57 72 66 (AB)

Klare Worte der Elternvertreter zum Ausbau-Stau

Der Vorstand des Gesamtelternbeirat hat in der Anhörung des Gemeinderats zum Stand des Platzausbaus klare Worte zur Situation der Betroffenen und zur Sicht der Eltern gefunden. So klemme es aktuell sowohl bei der baulichen als auch der personellen Umsetzung des Ausbaus. Die gesteckten Ziele, so der GERK, würden den Bedarf bis 2018 nicht decken können. Dazu kämmen Gründe, die im Personalmanagement der Stadt und der Träger lägen. Der GERK fordert von Stadtverwaltung und Gemeinderat, dass der Platzausbau in der Verwaltung höchste Priorität erhält, um bis 2018 möglichst viele der geplanten Plätze bereitstellen zu können.

Redemanuskript zur Anhörung (PDF-Dokument)

Präsentation zur Anhörung (PDF-Dokument)

 

Erfolgreicher erster Tag der Kinderbetreuung in Reutlingen

Der erste Tag der Kinderbetreuung in Reutlingen war ein Erfolg. Nimmt man die Besucherzahlen als Maßstab sogar ein riesiger Erfolg. Schon kurz nach 14:00 war das Rathausfoyer gut gefüllt. Und das blieb dann bis zum Ende um 17:00 so. Neben den Trägern standen auch Mitarbeiter der Stadtverwaltung für Fragen und Gespräche bereit. Auch dieses Angebot wurde sehr gut genutzt, Fragen oder Probleme konnten oft direkt vor Ort geklärt werden. Daneben waren Sozialbürgermeister Hahn und Stadträte aller Fraktionen dabei und machten sich ein Bild. Das sind tolle Voraussetzungen für die zweite Runde in 2018. Wir arbeiten darauf hin, dass dann auch unsere Idee der „offenen Einrichtungen“ realisiert werden können – und die Fachkräftemesse. mehr lesen…

Massive Erhöhung der Elternbeiträge abgewendet

Zusammen mit Stadtverwaltung und Gemeinderat konnte eine massive Erhöhung der Elternbeiträge abgewendet werden. Die Spitzenverbände von Städten, Gemeinden und Kirchen in Baden-Württemberg haben eine Anpassung von 8% empfohlen, um Kostensteigerungen durch den Tarifabschluss im Sozial- und Erziehungsdienst auszugleichen. Wir haben früh erklärt, dass wir diese Erhöhung nicht mittragen werden. Für die Ganztagesbetreuung im Regelbeitrag hätte das eine Mehrbelastung von über 45 € pro Monat zur Folge gehabt. mehr lesen…