Die Eltern-Vertreter

Passende Betreuungsangebote für alle Kinder. Hohe Qualität der Betreuung. Engagierte Fachkräfte. Dafür setzen wir uns ein!

Täglich besuchen über 4.600 Kinder in Reutlingen eine Krippe, Kleinkindgruppe, Kindertagesstätte oder einen Kindergarten. Bis 2018 werden es über 5.000 Kinder sein. Als Gesamtelternbeirat vertreten wir die Kinder und Eltern in der Öffentlichkeit, bei Trägern, der Stadtverwaltung und in der Politik. Wir wollen, dass Kinder in Reutlingen gut betreut sind. 

Die rund 1.300 Plätze für Kinder über 3 Jahre wurden in diesem Jahr erstmals gleichzeitig zu einem festen Stichtag vergeben. Die Bilanz zeigt: Reutlingen muss bei den Betreuungskapazitäten nachlegen. Die geplanten Maßnahmen sind richtig, greifen aber zu spät.

Kinder mit Platzzusage

Kinder ohne Platzzusage

Kinder in U3-Betreuung ohne Platzzusage

Anmeldung nach dem Stichtag (ohne Platzzusage)

Was betroffene Eltern jetzt tun können, lesen Sie hier.

Klare Worte der Elternvertreter zum Ausbau-Stau

Der Vorstand des Gesamtelternbeirat hat in der Anhörung des Gemeinderats zum Stand des Platzausbaus klare Worte zur Situation der Betroffenen und zur Sicht der Eltern gefunden. So klemme es aktuell sowohl bei der baulichen als auch der personellen Umsetzung des Ausbaus. Die gesteckten Ziele, so der GERK, würden den Bedarf bis 2018 nicht decken können. Dazu kämmen Gründe, die im...
Lesen Sie mehr

Erfolgreicher erster Tag der Kinderbetreuung in Reutlingen

Der erste Tag der Kinderbetreuung in Reutlingen war ein Erfolg. Nimmt man die Besucherzahlen als Maßstab sogar ein riesiger Erfolg. Schon kurz nach 14:00 war das Rathausfoyer gut gefüllt. Und das blieb dann bis zum Ende um 17:00 so. Neben den Trägern standen auch Mitarbeiter der Stadtverwaltung für Fragen und Gespräche bereit. Auch dieses Angebot wurde sehr gut genutzt, Fragen oder Probleme...
Lesen Sie mehr

Massive Erhöhung der Elternbeiträge abgewendet

Zusammen mit Stadtverwaltung und Gemeinderat konnte eine massive Erhöhung der Elternbeiträge abgewendet werden. Die Spitzenverbände von Städten, Gemeinden und Kirchen in Baden-Württemberg haben eine Anpassung von 8% empfohlen, um Kostensteigerungen durch den Tarifabschluss im Sozial- und Erziehungsdienst auszugleichen. Wir haben früh erklärt, dass wir diese Erhöhung nicht mittragen werden. Für...
Lesen Sie mehr

Tag der Kinderbetreuung in Reutlingen

Wie können wir engagierte Fachkräfte davon überzeugen, dass Reutlingen ein attraktiver Arbeitsort ist? Wie können Träger, Einrichtungen, Politik und Eltern zeigen, was in Reutlingen alles für die Kinderbetreuung getan wird? Diese Fragen beschäftigen uns als GERK schon lange. Nun sind wir mit der Idee für einen „Tag der Kinderbetreuung“ in die Offensive gegangen. Einen Tag lang wollen...
Lesen Sie mehr

GERK bringt Bügerantrag zur Beschleunigung des Platzausbaus ins Rollen

Der GERK will den Ausbau der Betreuungsplätze beschleunigen. Dazu initiieren wir einen runden Tisch mit Verantwortlichen u.a. aus Verwaltung, Gemeinderat, Trägern, Eltern, der sich in regelmäßigen Abständen über den Fortschritt beim Ausbau informiert und Probleme beseitigen soll. Damit die Idee nicht an Parteiinteressen scheitert oder in den Mühlen der Verwaltung zerrieben wird, wählen wir den...
Lesen Sie mehr

Vollversammlung wählt neue Vorstände

Miriam Gall (Kita am Steinenberg) und Clemens Cepnik (Kinderhaus Planie 32) wurden in der Vollversammlung am 21. Juni einstimmig in den GERK-Vorstand gewählt. Romina Pährisch und Veronika Pucchio wurden herzlich verabschiedet. Besonders freuen wir uns, dass Veronika weiterhin „im Geschäft“ bleibt. Sie beginnt eine PIA-Ausbildung als Erzieherin bei der Stadt Reutlingen. Wir freuen uns...
Lesen Sie mehr

Stadtverwaltung informiert in der Vollversammlung

Joachim Haas, Leiter des Sozialamts der Stadt Reutlingen, wird in der Vollversammlung des GERK e.V. am 21. Juni über den Stand der Platzvergabe informieren. Haas hat angekündigt, auch über die geplanten Maßnahmen zum Platzausbau sowie Details der neuen Stichtagsregelung zu informieren. Er wird für Fragen und Rückmeldungen der Eltern zur Verfügung stehen. Die Vollversammlung ist öffentlich. Sie...
Lesen Sie mehr

Vollversammlung Frühjahr 2017

Wir laden alle Elternbeiräte und interessierten Eltern ein zur öffentlichen Vollversammlung am Mittwoch, 21. Juni 2017 um 20:00 Uhr im DRK Ortsverein in der Lederstraße 92 ein. Wir haben interessante Themen und Gäste auf der Tagesordnung: Begrüßung und Kennenlernen Information zur aktuellen Platzsituation in Reutlingen, Ideen und Möglichkeiten für weitere Aktionen (Joachim Haas, Leiter des...
Lesen Sie mehr

Ausbildung Trainer Gewaltprävention

Körperliche Gewalt, Beleidigungen, Drohungen und Mobbingphänomene sind verbreitet und stellen öffentliche Einrichtungen vor die Aufgabe, mit pädagogischen Maßnahmen auf das Problem zu reagieren, Gewalttätigkeiten abzubauen und möglichst zu verhindern. Das Ziel ist es, ein soziales Klima zu schaffen, in dem sich alle sicher und wohl fühlen können. Wer erfolgreich Gewalt vorbeugen und in...
Lesen Sie mehr

Viel Resonanz auf die Elternaktion

Über 100 Eltern mit ihtren Kindern, der Marktplatz eingetaucht in Orange, 300 Ballons, die für Reutlingen als Arbeitsplatz für Fachkräfte werben – die Kundgebung und Solidaritätsaktion hat mächtig Eindruck...
Lesen Sie mehr

Wir vertreten und unterstützen die Elternbeiräte der Reutlinger Kindertageseinrichtungen aller Träger.

Wir vertreten und unterstützen die Elternbeiräte der Reutlinger Kindertageseinrichtungen aller Träger.

Unsere Ziele und Aufgaben

Elternbeirat aktiv gestalten

Wir unterstützen Elternbeiräte und schaffen Möglichkeiten zum Kennenlernen und zum Austausch. Wir stehen bei Problemen und Fragen zur Seite, informieren über weiterreichende Kontakte und Hilfe. Wir qualifizieren neue Elternbeiräte und geben Erfahrungen aus der Praxis weiter.

Mitmischen & mitbestimmen

Wir sind die Lobby für Kinder und Familien in Reutlingen. Wir arbeiten mit den Trägern, der Politik, der Stadtverwaltung und anderen Organisationen zusammen und sind Ansprechpartner für die Themen der Kinderbetreuung.

 

Auf dem Laufenden bleiben

Wir informieren Elternbeiräte und Eltern über aktuelle Entwicklungen und Themen, z.B. bei Streiks, Schließungen, wichtigen Entscheidungen und Entwicklungen in der Kinderbetreuung. Eltern können unseren Newsletter abonnieren und sich auf unseren Internetseiten informieren.

Elternbeirat aktiv gestalten

Wir unterstützen Elternbeiräte und schaffen Möglichkeiten zum Kennenlernen und zum Austausch. Wir stehen bei Problemen und Fragen zur Seite, informieren über weiterreichende Kontakte und Hilfe. Wir qualifizieren neue Elternbeiräte und geben Erfahrungen aus der Praxis weiter.

Mitmischen & mitbestimmen

Wir sind die Lobby für Kinder und Familien in Reutlinger Kindertageseinrichtungen. Wir setzen arbeiten mit den Trägern, der Politik, der Stadtverwaltung und anderen Organisationen zusammen und sind Ansprechpartner für die Themen der Kinderbetreuung.

 

Auf dem Laufenden bleiben

Wir informieren Elternbeiräte und Eltern über aktuelle Entwicklungen und Themen, z.B. bei Streiks, Schließungen, wichtigen Entscheidungen und Entwicklungen in der Kinderbetreuung. Eltern können unseren Newsletter abonnieren und sich auf unseren Internetseiten informieren.

Wir wollen für die Kinder in Reutlingen bestmögliche Bedingungen und Qualität in der Kinderbetreuung.

Wir wollen für die Kinder in Reutlingen bestmögliche Bedingungen und Qualität in der Kinderbetreuung.

Dafür setzen wir uns ein!

Gleiche Chancen und Zugang zu Betreuung und Bildung

  • Flächendeckend ausreichende, vielfältige Angebote für Kleinkinder und (Schul-)Kinder.
  • Hohe Qualität der Betreuungs- und Bildungsangebote.
  • Gute Personalausstattung und qualifizierte Fachkräfte in allen Einrichtungen.
  • Weitere Verbesserung des Personalschlüssels.
  • Zugang zu Sprachförderung und Inklusion für gleiche Chancen aller Kinder.

Reutlingen – attraktive und lebenswerte Stadt für Familien

  • Wohnortnahe, familienfreundliche Krippen-, Kindergarten- und Hortangebote
  • Vielfältige Angebote, Betreuungsmodelle und Träger
  • Bedarfsgerechte und familienfreundliche Betreuungsbausteine und Öffnungszeiten.
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Sozial gerechte und -verträgliche Elternbeiträge.
  • Einbeziehung und Beteiligung von Eltern in den Einrichtungen.

Stimme und Gewicht für Kinder und Eltern

  • Vertretung von Kinder- und Elterninteressen bei den Trägern, der Stadtverwaltung, der Politik und in der Öffentlichkeit.
  • Pressekontakte, Kommunikation und Information.
  • Engagement im öffentlichen Leben Reutlingens, z.B. beim KinderStadtfest, „die Stadt spielt“ und Reutlinger Weihnachtsmarkt.

Gleiche Chancen und Zugang zu Betreuung und Bildung.

  • Flächendeckend ausreichende, vielfältige Angebote für Kleinkinder und (Schul-)Kinder.
  • Hohe Qualität der Betreuungs- und Bildungsangebote.
  • Gute Personalausstattung und qualifizierte Fachkräfte in allen Einrichtungen.
  • Weitere Verbesserung des Personalschlüssels.
  • Zugang zu Sprachförderung und Inklusion für gleiche Chancen aller Kinder.

Reutlingen – attraktive und lebenswerte Stadt für Familien

  • Wohnortnahe, familienfreundliche Krippen-, Kindergarten- und Hortangebote
  • Vielfältige Angebote, Betreuungsmodelle und Träger
  • Bedarfsgerechte und familienfreundliche Betreuungsbausteine und Öffnungszeiten.
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Sozial gerechte und -verträgliche Elternbeiträge.
  • Einbeziehung und Beteiligung von Eltern in den Einrichtungen.

Stimme und Gewicht für Kinder und Eltern in der Öffentlichkeit

  • Vertretung von Kinder- und Elterninteressen bei den Trägern, der Stadtverwaltung, der Politik und in der Öffentlichkeit.
  • Pressekontakte, Kommunikation und Information.
  • Engagement im öffentlichen Leben Reutlingens, z.B. beim KinderStadtfest, „die Stadt spielt“ und Reutlinger Weihnachtsmarkt.

Wir wollen Kinderbetreuung in Reutlingen aktiv mitgestalten.

Wir wollen Kinderbetreuung in Reutlingen aktiv mitgestalten.

Unsere Schwerpunktthemen

Ausbau der Betreuungsangebote

Die Bedarfsplanung 2016 hat gezeigt, dass die Nachfrage nach Kinderbetreuung stark ansteigen wird. Zum Stichtag für die Vergabe der Ü3-Plätze für das Kindergartenjahr 2017/2018 zeigt sich: Der Platzmangel ist schon jetzt Realität. Selbst Familien, in denen beide Eltern berufstätig sind, stehen ohne feste Platzzusage da. Wir setzen uns dafür ein, dass der beschlossene Ausbau mit Hochdruck umsetzt wird. Zusammen mit den betroffenen Eltern machen wir Druck und sorgen für Öffentlichkeit. Reutlingen muss darüber hinaus die Attraktivität der Kinderbetreuung für Fachkräfte besser vermarkten, um im Wettbewerb mit anderen Städten hervorzustechen.

Sprachförderung

Sprache ist ein wichtiger Schlüssel zur Entwicklung. Immer mehr Kinder benötigen Unterstützung bei der Sprachentwicklung. Der GERK setzt sich für die ausreichende Finanzierung der Sprachförderung und mehr qualifiziertes Personal ein. Damit alle Kinder mit Sprachförderbedarf eine ausreichende Sprachförderung erhalten.

Qualität

Der GERK fordert einen Basisschlüssel von 2,0. Mehr qualifiziertes Personal kommt der Qualität der Betreuung zugute. Die tatsächlich verfügbare Zeit der Erzieherinnen für die Kinder steigt. Hier ist insbesondere die Politik aufgefordert, die notwendigen finanziellen Mittel bereitzustellen und die entsprechenden Prioritäten zu setzen.

Gebührenmodell

Das Gebührenmodell ist für Familien und Eltern ungünstig. Der GERK setzt sich für gerechte, familienfreundliche Elternbeiträge ein. Das Ziel des GERK ist ein lineares Gebührenmodell: Jeder zahlt einen prozentualen Beitrag im Rahmen seiner individuellen Möglichkeiten.

Sprachförderung

Sprache ist ein wichtiger Schlüssel zur Entwicklung. Immer mehr Kinder benötigen Unterstützung bei der Sprachentwicklung. Der GERK setzt sich für die ausreichende Finanzierung der Sprachförderung und mehr qualifiziertes Personal ein. Damit alle Kinder mit Sprachförderbedarf eine ausreichende Sprachförderung erhalten.

Qualität

Der GERK fordert einen Basisbetreuungsschlüssel von 2,0. Mehr qualifiziertes Personal kommt der Qualität der Betreuung zugute. Die tatsächlich verfügbare Zeit der Erzieherinnen für die Kinder steigt. Hier ist insbesondere die Politik aufgefordert, die notwendigen finanziellen Mittel bereitzustellen und die entsprechenden Prioritäten zu setzen.

Gebührenmodell

Das Gebührenmodell ist für Familien und Eltern ungünstig. Der GERK setzt sich für gerechte, familienfreundliche Elternbeiträge ein. Das Ziel des GERK ist ein lineares Gebührenmodell: Jeder zahlt einen prozentualen Beitrag im Rahmen seiner individuellen Möglichkeiten.

Es gibt viele Möglichkeiten, den GERK kennenzulernen. Unsere Veranstaltungen und Angebote sind öffentlich und kostenlos.

Es gibt viele Möglichkeiten, den GERK kennenzulernen. Unsere Veranstaltungen und Angebote sind öffentlich und kostenlos.

Senden Sie eine Nachricht an den GERK e.V.
Impressum und Kontakt zum GERK e.V.

Gesamtelternbeirat Reutlinger Kindergärten und Kindertagesstätten (GERK) e.V.

Vertretungsberechtigte Vorstände: Claus Mellinger, Juliane Behn, Cornelia Freidel (Finanzvorstand).

Sitz des Vereins: Haus der Familie, Pestalozzistraße 54, 72762 Reutlingen

Steuernummer: 78042/20544

Amtsgericht Stuttgart, VR 351546

Zum ausführlichen Impressum

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied!

Seit 2014 ist der Gesamtelternbeirat GERK ein eingetragener und gemeinnütziger Verein.

Wir arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Jeder, der unsere Arbeit und die Kinderbetreuung in Reutlingen unterstützen möchte, kann Mitglied werden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und verpflichtet zu nichts. Die Rückendeckung unserer Mitglieder verschafft uns aber Gehör und Gewicht.

Senden Sie eine Nachricht an den GERK e.V.

Impressum und Kontakt zum GERK e.V.

Gesamtelternbeirat Reutlinger Kindergärten und Kindertagesstätten (GERK) e.V.

Vertretungsberechtigte Vorstände: Claus Mellinger, Juliane Behn, Cornelia Freidel (Finanzvorstand).

Sitz des Vereins: Haus der Familie, Pestalozzistraße 54, 72762 Reutlingen

Steuernummer: 78042/20544

Amtsgericht Stuttgart, VR 351546

Zum ausführlichen Impressum

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied!

Seit 2014 ist der Gesamtelternbeirat GERK ein eingetragener und gemeinnütziger Verein.

Wir arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Jeder, der unsere Arbeit und die Kinderbetreuung in Reutlingen unterstützen möchte, kann Mitglied werden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und verpflichtet zu nichts. Die Rückendeckung unserer Mitglieder verschafft uns aber Gehör und Gewicht.

Der GERK auf dem Reutlinger Weihnachtsmarkt

Am Sonntag, 3. Dezember von 11:00 bis 20:30 sind wir an Stand 68 auf dem Reutlinger Weihnachtsmarkt. Besucht uns auf einen heißen Glühwein oder Kinderpunsch, Waffeln und leckeres Weihnachtsgebäck.
Lesen Sie mehr

Öffentliche Vollversammlung

Wir laden alle Elternbeiräte und interessierten Eltern ein zur Vollversammlung am Donnerstag, 30. November 2017, um 20:00 Im DRK Ortsverein, Lederstraße 92, 72764 Reutlingen. In der Vollversammlung informieren wir Euch über unsere Arbeit und aktuellen Aktivitäten. Ihr bekommt Informationen über wichtige Entwicklungen in der Kinderbetreuung. Wir bieten Euch die Möglichkeit zum Austausch, für...
Lesen Sie mehr

Anhörung zum Stand des Betreuungsplatzausbaus

Am 24. November findet die öffentliche Anhörung zum Stand des Betreuungsausbaus im großen Sitzungssaal des Rathauses statt. Die Veranstaltung wird für alle Interessierten öffentlich sein. Wir werden mit den Verantwortlichen der städtischen Ämter, dem Gemeinderat, den Trägern und anderen Institutionen auf Augenhöhe diskutieren können und dabei die Eltern und Kinder vertreten. Unser Ziel ist es,...
Lesen Sie mehr

Laternenlauf zum Martinsfest

Zum Abschluss des ersten Tags der Kinderbetreuung laden wir die Besucher und alle Reutlinger Eltern mit ihren Kindern zu einem gemeinsamen Laternenlauf ein. Wir starten um 17:00 auf dem Marktplatz vor dem Rathausfoyer (Marktplatz 20, beim Restaurant Alexandre). Bitte Laternen selbst mitbringen. Kinder können nur in Begleitung der Eltern teilnehmen. Wir laufen durch die Stadt über den Volkspark...
Lesen Sie mehr

Mitmischen erwünscht – Das Starter-Paket Für (neue) Elternbeiräte …

Du bist Elternbeirat oder Du überlegst (noch), ob das etwas für Dich ist? In dem Workshop für (neue) Elternbeiräte erhältst Du viele praktische Hinweise und Erfahrungen für die Arbeit des Elternbeirats – aus der Praxis, für die Praxis. Egal wie neu oder erfahren Du in der Funktion bist. Der Workshop ist auch eine gute Gelegenheit, erst einmal zu schauen, was mit dem Amt so alles auf Dich...
Lesen Sie mehr

Tag der Kinderbetreuung

Am Samstag, 11. November 2017 findet der erste Tag der Kinderbetreuung in Reutlingen statt. Von 14:00 bis 17:00 präsentieren sich im Rathausfoyer die Reutlinger Träger der Kinderbetreuung und Tagespflege und informieren über Konzepte, Einrichtungen und Angebote. Wir informieren ebenfalls über unsere Arbeit und freuen uns auf Gespräche mit Euch....
Lesen Sie mehr

Kinderkleider-Basar am 24. September

Am 24. September 2017 findet zum dritten Mal unser Kinderkleider-Basar in Kooperation mit der evangelischen Hohbuch-Gemeinde und den Hohbuch-Kindergärten statt. Auch in diesem Jahr findet gleichzeitig auch das Stadtteil-Fest im Hohbuch statt.
Lesen Sie mehr

Vollversammlung Frühjahr 2017

Wir laden alle Elternbeiräte und interessierten Eltern ein zur öffentlichen Vollversammlung am Mittwoch, 21. Juni 2017 um 20:00 Uhr im DRK Ortsverein in der Lederstraße 92 ein. Wir haben interessante Themen und Gäste auf der Tagesordnung: Begrüßung und Kennenlernen Information zur aktuellen Platzsituation in Reutlingen, Ideen und Möglichkeiten für weitere Aktionen (Joachim Haas, Leiter des...
Lesen Sie mehr

Ausbildung Trainer Gewaltprävention

Körperliche Gewalt, Beleidigungen, Drohungen und Mobbingphänomene sind verbreitet und stellen öffentliche Einrichtungen vor die Aufgabe, mit pädagogischen Maßnahmen auf das Problem zu reagieren, Gewalttätigkeiten abzubauen und möglichst zu verhindern. Das Ziel ist es, ein soziales Klima zu schaffen, in dem sich alle sicher und wohl fühlen können. Wer erfolgreich Gewalt vorbeugen und in...
Lesen Sie mehr

Öffentliche Kundgebung und Solidaritätsaktion

Am Mittwoch, 24. Mai wollen wir um 17:30 auf dem Reutlinger Marktplatz 300 Luftballons steigen lassen, für jedes Kind ohne Betreuungsplatz einen Ballon. Mit dem Ballon lassen wir eine Postkarte steigen. Unter dem Motto „Wir fliegen auf Dich“ lassen wir die Stellenausschreibung für zusätzliche Erzieher/innenstellen in die Umgebung fliegen. Zusätzlich wollen wir in der Öffentlichkeit zeigen, dass...
Lesen Sie mehr